Der Beweis

„Hat denn Gott sein Volk verstoßen? Das sei ferne! Denn ich bin auch ein Israelit …“ – Röm 11,1ff

(Predigt) „… ‚Das sei ferne’ antwortet Paulus also mit Nachdruck. Und er legt sofort den schlagenden Beweis dafür vor: Ich, Paulus, sagt er, bin auch ein Israelit; ich und alle anderen Apostel, ja, die ganze erste christliche Gemeinde – es sind doch alles Juden, die zum Glauben an Jesus den Messias Israels und damit zum Heil gefunden haben, und sie bilden den Kern der Christenheit. Freilich nur eine Minderheit – im Vergleich zu der Mehrheit, die sich gegen Jesus stellte und seine Gemeinde verfolgte. Aber, so kann Paulus verkündigen: Wir dürfen von dieser Minderheit auf die Mehrheit schließen, von diesen Anfängen mit einem kleinen Teil Israels auf das ganze Israel. Bis zum heutigen Tag sind jüdische Christen oder auch messianische Juden, wie sie sich gerne nennen, dieser lebende Beweis dafür, dass Gott sein Volk nicht verstoßen hat. Es gibt einige Tausend von ihnen in Israel, hunderttausende in den USA und anderswo. In jüngster Zeit gibt es messianisch-jüdische Gemeinden auch wieder in Deutschland …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.