Eingangsgebete im Sonntagsgottesdienst

1. Trinitarisches Heil

a)
Lieber Gott und Vater, Schöpfer des Himmels und der Erde. Dieser Tag ist dein Tag; da hast du mit dem allmächtigen Wort: „Es werde Licht!“ das Werk der Schöpfung begonnen. Wir bitten dich: Beginne aufs Neue dein Werk in uns, dass dein Licht alle Finsternis vertreibe.

Herr Jesus Christus, unser Heiland. Dieser Tag ist dein Tag; da bist du auferstanden und hast dich den Deinen als Fürst des Lebens offenbart. Lass heute auch uns die Kraft deiner Auferstehung erfahren, tritt in unsere Mitte mit deinem Friedensgruß und erweise dich als der lebendige Herr.

Heiliger Geist. Dieser Tag ist dein Tag; da bist du zu den Wartenden gekommen und hast sie zur Gemeinde des Gottessohnes geheiligt. Komm heute auch zu uns, mache das Wort Christi zu einer Gotteskraft in uns und lass deine Gemeinde eins sein in dir.

Dreieiniger Gott, heilige uns durch und durch. Lebe und wohne in uns, damit wir auch in dir leben, hier in Schwachheit und dort in deiner ewigen Herrlichkeit. Amen. (Aus einer Lektorenpredigt; Vf. mir unbekannt)

b)
Herr, unser Gott. Du bist ein freundlicher Gott. Du beschenkst uns mit den Wundern der Schöpfung, lässt uns das Morgenlicht leuchten, schickst Sonnenschein und Regen.

Du beschenkst uns mit den Wundern der Erlösung in Jesus Christus, gibst uns den Sonntag, lässt uns innerlich und äußerlich aufatmen, vergibst die Schuld, heilst unsere Gebrechen.

Du beschenkst uns mit den Wundern der Erneuerung im Hl. Geist, lässt Glaube, Hoffnung und Liebe unter uns wachsen, erfüllst uns mit Freude und Frieden.

Wir danken dir.

Wir bitten dich um deine Nähe und Gegenwart auch in diesem Gottesdienst. Tu dein Werk an uns und rüste uns aus mit allem, was wir für den Weg und für die Aufgaben, die vor uns liegen, brauchen. Amen.

c)
Vater, du hast dich als Schöpfer offenbart und uns ins Leben gerufen. Du hast dich zu uns herabgeneigt in deinem Sohn, uns zu erlösen von Sünde und Schuld. Du bist zu uns gekommen im Hl. Geist und hast uns zur Gemeinde gerufen.

Schenke uns Kraft fürs Leben, Rat fürs Gewissen, Liebe für unseren Nächsten und Hoffnung fürs ewige Leben. Amen.

2. Kyrie eleison

Heiliger, barmherziger Gott. Deine Gabe ist dieser erste Tag einer neuen Woche, der Tag unseres Ruhens und deines besonderen Wirkens an uns.

Wir kommen zu dir mit allem Guten und Schönen der vergangenen Woche und danken dir dafür.

Wir kommen zu dir mit allem, was uns beschwert und ängstigt, mit allem Dunklen und Bösen in unserer Welt und auch in uns selbst und bitten dich: Herr, erbarme dich unser.

Wir danken wir für allen Neuanfang, den deine Gnade uns schenkt und für alle Vollendung, die du uns verheißt – durch Jesus Christus, der mit dir und dem Hl. Geist lebt und regiert von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.

Ein Gedanke zu “Eingangsgebete im Sonntagsgottesdienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.