Lebensqualität

„Wach auf, der du schläfst, und steh auf von den Toten, so wird dich Christus erleuchten“ – Eph 5,14

(Predigt) „… Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, sagten wir, ob wir als Heiden in der Welt leben oder als Christen. Der Schluss unserer Botschaft geht noch weiter: Es ist ein Unterschied von Tod und Leben. Mit einem Weckruf werden wir heute verabschiedet: Wach auf, der du schläfst, und steh auf von den Toten, so wird dich Christus erleuchten. Wahrscheinlich wurde dieser Weckruf in der alten Christenheit bei der Taufe gesprochen. Er gilt nun allen Getauften, er gilt täglich neu, ihr Leben lang.

Morgens aufstehen vom Schlaf, munter werden, im Licht der aufgehenden Sonne in den Tag hinein gehen und ihn gestalten – das ist’s, das ist Lebensqualität, wie sie jeder kennt und schätzt! Aufstehen vom Sündenschlaf, auferstehen aus der Todeswelt der Finsternis ins wahre Leben hinein, hineingehen in den Tag Gottes unter der Christus-Sonne und ihn gestalten – das ist’s, das darf’s sein für uns als Christen, für die Gemeinde des Auferstandenen. …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.