Gegenmacht

„… den Ungläubigen, denen der Gott dieser Welt den Sinn verblendet hat …“ – 2 Kor 4,4

(Predigt) „… Paulus muss es wissen, gehörte doch er selber lange genug zu diesen Ungläubigen, zu diesen Verblendeten, als er meinte, im Namen Gottes gegen diesen Jesus und seine Gemeinde mit allen Mitteln agieren zu müssen. Ebenso hatten überwiegend die Frommen Israels reagiert, und bis heute gibt es gerade unter religiösen Menschen viele, die an dieser Botschaft – Gott in Jesus – Anstoß nehmen.

Man kann es nur so erklären, dass in unserer Welt eine gottähnliche Gegenmacht am Werk ist, die Menschen in ihrem Unglauben bestärkt und blind macht für das, was der Welt in Jesus gegeben ist. Und man kann nur hoffen, dass auch ihnen eines Tages noch die Augen aufgehen. …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.