Modell

„Werft das Netz aus zur Rechten des Bootes, so werdet ihr finden …“ – Joh 21,6

(Predigt) „… Was die Jünger an diesem Morgen mit Jesus Christus erlebt haben, was wir in ähnlicher Weise erleben können, wird dann aber darüber hinaus auch noch zum Gleichnis, zum Modell für unseren eigentlichen Auftrag, den wir als Christen haben, für die Reich-Gottes-Arbeit. Ja, auch und gerade mit ihr soll es weitergehen – und wären wir ein noch so verzagtes kleines Häuflein von Jesus-Leuten, und hätten wir noch so enttäuschende Nächte hinter uns, und stünden wir mit noch so leeren Händen da. Er, der lebendige Herr, steht für uns bereit, fängt uns in unserer Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit auf. Er bringt uns dazu, das Netz doch noch einmal auszuwerfen, auch wenn alles dagegen spricht, es auf der richtigen Seite auszuwerfen unter den Menschen, und er sorgt dafür, dass es einen überwältigenden Fang gibt.

153 große Fische entsprechend den 153 gezählten Fischarten – sie sind ein Bild für den großen Menschen-Anteil aus sämtlichen Völkern der Erde, der den Menschenfischern des Jesus von Nazareth ins Netz geht. Die weit über 100 000, die zum Kirchentag erwartet werden, gehören dazu, oder die, die zur Osterbotschaft des Papstes wieder den Platz vor dem Petersdom in Rom gefüllt haben, oder die Tausende, die in anderen Ländern der Erde täglich zum Glauben an ihn und damit zum Heil finden. …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.