Gethsemane

„Mein Vater, ist’s möglich, so gehe dieser Kelch an mir vorüber …“ – Matth 26,39

(Predigt) „… Kann es denn sein, kann es denn noch seine Richtigkeit haben, wenn er, der gottgesandte Christus-König, der Menschensohn-Weltenrichter, nun an seine Feinde verraten und wenn ihm dann von den religiösen Instanzen, also im Namen Gottes der Prozess gemacht wird? Krasser, aufwühlender, unbegreiflicher können die Gegensätze nicht sein; bitterer kann kein Leidenskelch sein. …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.