Rätselbild

„Gott der Herr hat mir eine Zunge gegeben … das Ohr geöffnet … Ich bot meinen Rücken dar … Aber Gott der Herr hilft mir … Er ist nahe, der mich gerecht spricht …“ – Jes 50,4ff

(Predigt) „Liebe Gemeinde, es ist hier wie bei einem Rätselbild für Kinder: Verschiedene Punkte sind angegeben für das, was dargestellt ist; aber man erkennt es so noch nicht. Wenn man die Punkte miteinander verbindet, entstehen auf einmal die Umrisse einer Gestalt. Oder wir haben ein Geflecht von Linien vor uns. Man muss bestimmt Felder ausfüllen, und diese fügen sich dann zu einer Figur zusammen … … …

Nun haben wir die Punkte unseres Rätselbildes miteinander verbunden und die angegebenen Felder ausgefüllt. Die Gestalt, die sich hier abzeichnet, ist niemand anders als Jesus Christus. Er ist es, der sich uns hier schon im Alten Testament, in der Heiligen Schrift Israels vorstellt in seiner ihm von Gott gegebenen seelsorgerlichen Vollmacht, in seiner ihm von Gott aufgetragenen Niedrigkeit und in seiner ihm von Gott zuerkannten Herrlichkeit …“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.